Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Bella Block: Die Kommissarin Deutschland 1994 | 104 min | OF | Farbe | FF 2014

Max Faerberboeck

Max Färberböck (1950) schreibt und inszeniert seit 1988 preisgekrönte Filme für Kino und Fernsehen, darunter Aimée und Jaguar, Anonyma - Eine Frau in Berlin, Bella Block und Tatort.

empfohlen ab 0 Jahren
Anlässlich des 20. Jubiläums von Bella Block zeigt Filmfest Hamburg die erste Folge der Erfolgsreihe, die am 26. März 1994 erstmals ausgestrahlt wurde und heute keinesfalls gealtert, sondern allenfalls gereift erscheint: ein Klassiker also.
Website:
Originaltitel: Bella Block: Die Kommissarin
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: 16:9
Tags:
Regie: Max Faerberboeck
Drehbuch: Max Färberböck, Walter Weber basierend auf einer Vorlage von Doris Gercke
Darsteller: Hannelore Hoger, Peer Jäger, Dieter Montag, Johanna Schall, Lisa Karlström, Ortrud Beginnen, Peter Lohmeyer, Ralph Richter, Werner Rehm
Produzent: Dr. Holger Schultz,Katharina M. Trebitsch
Sprachfassung: OF
Musik: Uwe Buschkötter, Hans-G. Wagener
Kamera: Kay Gauditz
Set Designer: Andree Schmidt, Jürgen Schnell, Nadja Würzner, Astrid Möldner
Schnitt: Barbara Hennings
Redaktion: Reinhold Elschot, Werner Swossil
Format: DigiBeta
Printsource:
Deutscher Verleih: ZDF Enterprises
Weltvertrieb:
Produktion: Arbor TV Filmproduktion
Kontakt: