Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Nord bei Nordwest: Käpt'n Hook Deutschland 2014 | 88 min | OF | Farbe | FF 2014

Marc Brummund

Marc Brummund (1970) studierte in Hamburg und Bozen. Er arbeitete zunächst als Regisseur für Werbefilme, danach Kurz- und Dokumentarfilme sowie TV-Arbeiten. Sein Film Fish & Onions lief bei Filmfest Hamburg 2011.

empfohlen ab 0 Jahren
Letzter Halt Travemünde. Dahinter kommt nur noch der Priwall, die Ostsee. Hier will Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) neu anfangen. Der ehemalige Großstadtpolizist ist inzwischen Tierarzt und sucht Abstand zu seinem alten Leben. Als Hauke eines Morgens einen gestrandeten Kutter mit zwei Leichen entdeckt, ist es leider mit der Ruhe vorbei. Kommissarin Lona Vogt ist dagegen begeistert: endlich ein kapitales Verbrechen. Kauzige Küstenbewohner, eine selbstbewusste Polizistin und ein Tierarzt, der weder mit Frauen noch mit seinem früheren Beruf etwas zu tun haben will: kann so etwas gut gehen?
Originaltitel: Nord bei Nordwest: Käpt'n Hook
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache:
Sektion: 16:9
Tags:
Regie: Marc Brummund
Drehbuch: Holger Karsten Schmidt
Darsteller: Hinnerk Schönemann, Henny Reents, Marleen Lohse, Tambet Tuisk, Jan Henrik Stahlberg, David Bredin
Produzent: Claudia Schröder
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Eeva Fleig
Set Designer: Frank Godt
Schnitt:
Redaktion: Donald Kraemer, Katja Kirchen
Format:
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Aspekt Telefilm für NDR / ARD Degeto
Kontakt: Aspekt Telefilm-Produktion GmbH: c.schroeder@aspekt-telefilm.de