Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Tatort: Die Feigheit des Löwen Deutschland 2014 | 88 min | OF | Farbe | FF 2014

Marvin Kren

Marvin Kren (1980) studierte Regie an der Hamburg Media School. Er realisierte bereits mehrere prämierte Kurzfilme und Drehbücher. U.a. Schautag (2009, Max-Ophüls-Preis), Rammbock (2010) und den Kinofilm Blutgletscher (2013).

empfohlen ab 0 Jahren
In einem Park bei Oldenburg wird die Leiche eines Mannes aufgefunden. Bald steht fest, dass der in Deutschland lebende Syrer Kontakt zu einem Schleuserring hatte, den die Bundespolizei bereits seit längerem observiert. Jetzt müssen Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) in dieser Szene ermitteln und feststellen, dass viele der hier lebenden Syrer Flüchtlinge aufgenommen haben, die auf illegalem Weg nach Deutschland gelangt sind. Schnell ist klar, dass der Schrecken des Bürgerkrieges bis ins beschauliche Oldenburg reicht.
Originaltitel: Tatort: Die Feigheit des Löwen
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache:
Sektion: 16:9
Tags:
Regie: Marvin Kren
Drehbuch: Friedrich Ani
Darsteller: Wotan Wilke Möhring, Petra Schmidt-Schaller, Sebastian Schipper, Husam Chadat, Karoline Eichhorn, Navid Negahban
Produzent: Dagmar Rosenbauer
Sprachfassung: OF
Musik: Peter Schütz, Johannes Lehniger
Kamera: Armin Franzen
Set Designer: Wolfgang Arens, Ralf Strohschein, Sabine Dörr
Schnitt: Lars Jordan
Redaktion: Donald Kraemer
Format: HDCam
Printsource:
Deutscher Verleih: Cinecentrum Hannover Film- und Fernsehproduktion GmbH
Weltvertrieb: Norddeutscher Rundfunk (Deutschland, Österreich, Schweiz)
Produktion: Cinecentrum Hannover Film- und Fernsehproduktion GmbH
Kontakt: Katinka Seidt, Cinecentrum Berlin GmbH: cc@cinecentrum-berlin.de