Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg
Tickets kaufen Tickets kaufen

Rangierer DDR 1984 | 22 min | OF | s&w | FF 2014

Jürgen Böttcher

Jürgen Böttcher (*1931) zählte zu den großen Künstlern der DDR, sowohl als Dokumentarist als auch unter dem Pseudonym Strawalde als Maler. 2006 wurde er mit der Berlinale Kamera geehrt.

empfohlen ab 0 Jahren
Einblicke in das Arbeitsleben erfahrener Rangierer im Güterbahnhof Dresden-Friedrichstadt. Bei jedem Wetter, Tag und Nacht koppeln sie die Waggons an und ab. Geräusche erfüllen die Luft: Hämmern, die knarzenden Schritte auf dem Kies, Pfiffe und Rangiergeräusche. „Beeindruckende Bilder von der Würde des Arbeiters.“ (MoMa-Katalog, New York 2005)

Rangierer läuft zusammen mit Die Küche als Doppelvorstellung.

Originaltitel: Rangierer
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache:
Sektion: DDR Deluxe
Tags:
Regie: Jürgen Böttcher
Drehbuch: Jürgen Böttcher, Ulrich Eifler
Darsteller:
Produzent:
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Thomas Plenert
Szenenbild:
Schnitt: Gudrun Plenert
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: Deutsche Kinemathek
Weltvertrieb: Deutsche Kinemathek, DEFA Film Library (USA)
Produktion: DEFA-Studio für Dokumentarfilme
Kontakt: Deutsche Kinemathek: defa-filmverleih@deutsche-kinemathek.de, DEFA Stiftung: presse@defa-stiftung.de