Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Blue Sky Bones China 2013 | 100 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2014

Cui Jian

Cui Jian (1961) ist einer der bekanntesten Rock-Musiker Chinas, 1989 wurden seine Lieder zu Hymnen der Protestbewegung auf dem Tian'anmen-Platz und er selbst zur persona non grata. Später schrieb er Filmmusik und arbeitet auch als Schauspieler. Blue Sky Bones* ist sein zweiter Langfilm.

empfohlen ab 0 Jahren
Auf dem Höhepunkt der Kulturrevolution lernt der regimetreue Fahrer Zhenquing die junge Musikstudentin Yanping kennen. Die interessiert sich aber nicht für den roten Chauffeur, sondern vielmehr für einen Kommilitonen und westliche Musik. Beides soll ihr zum Verhängnis werden. Schließlich endet sie doch in einer Ehe mit Zhenquing. Dreißig Jahre später versucht ihr gemeinsamer Sohn das Geld zur Behandlung der Krebserkrankung des Vaters aufzutreiben. In den magischen Bildern der Kameralegende Christopher Doyle entsteht ein verspieltes Generationenportrait, das auch ein Nachruf auf die verlorene Generation Chinas ist, die unter Maos Kulturrevolution zum Schweigen verurteilt war.
Website:
Originaltitel: Lanse gutou
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache:
Sektion: Asia Express
Tags:
Regie: Cui Jian
Drehbuch: Cui Jian
Darsteller: Ni Hongjie, Zhao Youliang, Yin Fang, Lei Han, Tao Ye
Produzent: Wang Qiuyang,YoYo,Zhao Xuehua
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Cui Jian
Kamera: Christopher Doyle
Set Designer: Liu Qing
Schnitt: Zhou Xinxia, Xiao Zhan
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Beijing Antaeus Film Co.Ltd.
Kontakt: Qi Kang: qikang.7@qq.com