Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Girlhood Frankreich 2014 | 112 min | OF | Farbe | FF 2014

Céline Sciamma

CÉLINE SCIAMMA (*1980) studierte Drehbuch an der Pariser Filmhochschule La fémis und feierte 2007 ihr Regiedebüt mit Water Lilies. Es folgten die mehrfach preisgekrönten Filme Tomboy (2011), Girlhood (2014) und zuletzt Porträt einer jungen Frau in Flammen, der in Cannes im Wettbewerb lief und mit dem Preis für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde. Sciamma schrieb u.a. auch die Drehbücher zu André Téchinés Film Mit Siebzehn und zu Mein Leben als Zucchini von Claude Barras.

empfohlen ab 0 Jahren
Marieme lebt mit ihrer Familie in der Pariser Banlieue. Die Eltern des zurückhaltenden Mädchens sind im Dauerclinch, in der Nachbarschaft geben Jungs den Ton an und die Schule ist eine Sackgasse. Doch dann schließt sich Marieme einer dreiköpfigen Mädchengang an, schwänzt den Unterricht, streift mit ihren neuen Freundinnen durch Shopping Malls und liefert sich Scharmützel mit rivalisierenden Banden. Aus dem schüchternen Teenager wird eine selbstbewusste junge Frau, die ihre Grenzen immer weiter in eine gefährliche Zone verschiebt. Das formal außergewöhnliche Coming-of-Age-Drama wird getragen von seinen vier Laiendarstellerinnen.
Website:
Originaltitel: Bande des filles
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion: Voilà!
Tags:
Regie: Céline Sciamma
Drehbuch: Céline Sciamma
Darsteller: Karidja Touré, Assa Sylla, Lindsay Karamoh, Marietou Touré
Produzent: Bénédicte Couvreur
Sprachfassung: OF
Musik: Para One
Kamera: Crystel Fournier
Szenenbild: Thomas Grezaud
Schnitt: Julien Lacheray
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Films Distribution
Produktion: Hold Up Films; Lilies Films; Arte France Cinema
Kontakt: Sanam Madjedi, Films Distribution: sanam@filmsdistribution.com