Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

From What is Before Philippinen 2014 | 338 min | OF mit englischen UT | s&w | FF 2014

Lav Diaz

LAV DIAZ (*1958 auf Mindanao, Philippinen) ist einer der einflussreichsten Filmemacher der Gegenwart. Für seine Arbeiten, die sich durch ihre massiven Laufzeiten und stilistische Einzigartigkeit auszeichnen, gewann er bereits Preise in Venedig, Locarno und Berlin. FILMFEST HAMBURG zeigte bereits seine Filme From What Is Before (FF2014) sowie The Woman Who Left (FF2016).

empfohlen ab 0 Jahren
1972 verhängte Präsident Marcos das Kriegsrecht über die Philippinen, eine grausame, 14 Jahre dauernde Militärdiktatur begann. Bereits Jahre zuvor scheinen die Vorzeichen in Lav Diaz’ Dorfdrama auf diesen negativen Fixpunkt zu verweisen: Kühe werden abgemetzelt, aus dem Wald sind Schreie zu hören und Hütten brennen nieder. Die spirituelle Ordnung der Gemeinschaft scheint außer Kontrolle zu geraten und auch die ankommenden Fremden destabilisieren das Gefüge eher, als dass sie helfen. In brillantem Schwarz-Weiß entfaltet sich langsam aber unaufhaltsam eine Katastrophe, die das Ende einer Kultur bedeutet. Ein fünfeinhalbstündiger Abwärtsstrudel, der sich jede einzelne Minute verdient. Ausgezeichnet mit dem Goldenen Leoparden von Locarno.
Originaltitel: Mula sa kung ano ang noon
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache:
Sektion: Asia Express
Tags:
Regie: Lav Diaz
Drehbuch: Lav Diaz
Darsteller: Perry Dizon, Roeder Camañag, Hazel Orencio, Mailes Kanapi, Karenina Haniel, Liryc Dela Cruz
Produzent: Lav Diaz
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik:
Kamera: Lav Diaz
Szenenbild: Perry Dizon
Schnitt: Lav Diaz
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: sine olivia pilipinas
Produktion: sine olivia pilipinas; Film Development Council of the Philippines
Kontakt: sine olivia pilipinas: sineoliviapilipinas@gmail.com.