Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Titli Indien 2014 | 125 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2014

Kanu Behl

Kanu Behl (*1980) stammt aus einer Familie von Regisseuren und Schauspielern und studierte Film in Kalkutta. Im Dokumentarfilmbereich arbeitete er bereits für internationale Sender wie ZDF/Arte. _Titli_ist sein Spielfilmdebüt und wurde in Cannes in der Sektion Un Certain Regard gezeigt.

empfohlen ab 0 Jahren
Titli träumt davon, eines Tages dem miesen Leben in den Slums von Delhi zu entkommen. Eisern spart er für seine Zukunft, immer darauf bedacht, dass die Brüder und der Vater – allesamt mehr oder weniger brutale Kleinkriminelle – nichts von seinen Ausbruchsphantasien mitbekommen. Als der Familienrat beschließt, dass es für Titli an der Zeit sei zu heiraten, tritt mit Neelu eine weitere Komplikation in dessen Leben. Die Braut in spe ist nicht angetan von einer Zukunft in der erfolglosen Kriminellendynastie, auch sie hat größere Ambitionen. Das schonungslose Familiendrama zeichnet ein düsteres Bild von der indischen Gesellschaft abseits aller Bollywood-Klischees.
Originaltitel: Titli
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache:
Sektion: Asia Express
Tags:
Regie: Kanu Behl
Drehbuch: Sharat Katariya, Kanu Behl
Darsteller: Shashank Arora, Shivani Raghuvanshi, Ranvir Shorey, Amit Sial, Lalit Behl
Produzent: Dibakar Banerjee
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Pritam Das
Kamera: Siddharth Diwan
Szenenbild: Parul Sondh
Schnitt: Namrata Rao
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: WestEnd Films
Produktion: DBP
Kontakt: Nadine Rothschild, WestEnd Films: nadine@westendfilms.com