Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Next to Her Israel 2014 | 90 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2014

Asaf Korman

Asaf Korman (*1982) ist einer von Israels meistbeschäftigten Cuttern. Nach mehreren Kurzfilmen ist Next to her sein Langfilmdebüt als Regisseur. Es wurde dieses Jahr in Cannes in der Reihe Quinzaine des Réalisateurs gezeigt.

empfohlen ab 0 Jahren
Chelli lebt mit ihrer geistig behinderten Schwester Gabby in einer lauten, schäbigen Wohnung in Haifa. Die Mittzwanzigerin will Gabby nicht in ein Heim geben, weil sie am besten zu wissen meint, was für ihre kleine Schwester gut ist. Als diese schließlich doch in eine Tageseinrichtung kommt, wird die Symbiose zwischen den Schwestern empfindlich gestört. Gabby blüht auf in ihrer neuen Umgebung und versteht sich blendend mit ihrer Betreuerin. Obwohl Chelli das mit Argwohn beobachtet, hat sie nun endlich mehr Zeit für sich und geht ein Verhältnis mit einem Kollegen ein. Ein bizarres Spiel um Liebe und Eifersucht beginnt. Next to her ist das intensive und sehr realistisch erzählte Psychogramm einer Abhängigkeitsbeziehung.
Website:
Originaltitel: At li layla
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Hebräisch
Sektion: Kaleidoskop
Tags:
Regie: Asaf Korman
Drehbuch: Liron Ben Shlush
Darsteller: Liron Ben Shlush, Dana Ivgy, Yaakov Daniel Zada, Carmit Mesilati-Kaplan, Varda Ben Hur
Produzent: Haim Mecklberg,Estee Yacov Mecklberg
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Boaz Sharabi
Kamera: Amit Yasour
Set Designer: Ron Zikno
Schnitt: Shira Hochman, Asaf Korman
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Films Boutique
Produktion: 2-Team Productions
Kontakt: Valeska Neu, Films Boutique: valeska@filmsboutique.com