Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Jermal Indonesien 2008 | 88 min | OF | Farbe | FF 2009

Ravi Bharwani







Ravi Bharwani und Rayya Makarim geben mit „Jermal“ beide ihr Debüt als Kinoregisseure.

Rayya Makarim

empfohlen ab 0 Jahren
Nach dem Tod seiner Mutter wird der 12-jährige Jaya zu seinem Vater Jokhar geschickt, den er gar nicht kennt. Der arbeitet als Aufseher auf einem Jermal – einer Fischereiplattform mitten im Meer. Hier arbeiten viele Kinder unter schrecklichen Bedingungen. Jokhar, der gar nicht wusste, dass er einen Sohn hat, will von Jaya nichts wissen, stellt ihn aber als einen von acht weiteren Jungs als Arbeiter an. Ein rauer Haufen, in dem die Älteren die Jüngeren schikanieren und jeder ums eigene Überleben kämpft. Zurückgewiesen und schikaniert, nimmt Jaya sein Schicksal schließlich selbst in die Hand. Wird auch Vater Jokhar einsehen,dass er sich seiner Vergangenheit und seinem Sohn stellen muss?

Empfohlen ab 11 Jahren
Website:
Originaltitel: Jermal
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Indonesisch
Sektion: Michel
Tags:
Regie: Ravi Bharwani, Rayya Makarim
Drehbuch: Rayya Makarim
Darsteller: Iqbal S. Manurung, Didi Petet, Yayu A.W. Unru, Chairil A. Dalimunthe
Produzent: Orlow Seunke
Sprachfassung: OF
Musik: Thoersi Argeswara
Kamera: Claire Pijman
Set Designer: Budi Riyanto
Schnitt: Orlow Seunke
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: ECCO Films Indonesia, Jl. Gereja Theresia No. 23, (Pav), 10350 Jakarta, Indonesia, Tel: +62 21 3923738, Fax: +62 21 31900147, email: eccofilms@gmail.com, www.eccofilms.com
Kontakt: