Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Coco Chanel & Igor Stravinsky Frankreich 2009 | 118 min | OF | Farbe | FF 2009

Jan Kounen

Jan Kounen, born in 1964, director, writer, producer. His films include “Doberman” (1997), “Other Worlds” (2004) and “99 Francs” (2008).

empfohlen ab 0 Jahren
Sie hatten eine leidenschaftliche Affäre: Die Modeschöpferin Coco Chanel und der russische Komponist Igor Stravinsky. Auf der Basis von Chris Greenhalghs Buch „Coco & Igor“ entführt Jan Kounens Film mit aufwändiger Ausstattung und einem grandiosen Soundtrack in das Paris der 20er-Jahre. 1920, sieben Jahre nach der legendären Premiere von Stravinskys Ballett „Le sacre du printemps“ lernen sich Coco (Anna Mouglalis ist seit 2002 tatsächlich Model für Chanel) und Stravinsky (verblüffend ähnlich: Mads Mikkelsen) kennen. Chanel lädt den Komponisten in ihr Landhaus ein, angeblich, um seine Mietkosten zu reduzieren. Doch über ihre wahren Motive herrscht kein Zweifel. Allerdings hat der Maestro nicht nur vier hübsche Kinder, sondern auch eine Ehefrau (Elena Morozova), die ihn sehr liebt …

UNTERSTÜTZT VON

     Gewinnspiel bei Cineclic.de
Website:
Originaltitel: Coco Chanel & Igor Stravinsky
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion:
Tags:
Regie: Jan Kounen
Drehbuch: Chris Greenhalgh
Darsteller: Anna Mouglalis, Mads Mikkelsen, Elena Morozova, Natacha Lindinger
Produzent: Claudie Ossard,Chris Bolzli
Sprachfassung: OF
Musik: Gabriel Yared
Kamera: David Ungaro
Szenenbild:
Schnitt: Anny Danché
Redaktion:
Format: 35mm
Printsource:
Deutscher Verleih: NFP marketing und distribution
Weltvertrieb: Wild Bunch, 99 rue de la Verrerie, 75004 Paris, France, Tel: +33 1 53 01 50 20, Fax: +33 1 53 01 50 49, email: edevos@wildbunch.eu, www.wildbunch.biz
Produktion: Eurowide Film Production
Kontakt: