Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Bella Block - Vorsehung Deutschland 2009 | 89 min | OF | Farbe | FF 2009

empfohlen ab 0 Jahren
Mutter und Vater knien auf dem Boden, ein Stück weiter die Tochter mit dem Gesicht zur Wand. Es fallen Schüsse. Nur das Mädchen überlebt. – Damals, vor 17 Jahren, war das Bella Blocks (Hannelore Hoger) Fall, inzwischen ist sie pensioniert. Auf einer Vernissage fällt ihr eine Skulptur ins Auge, dessen Schöpfer sie kennt: Es ist der inzwischen entlassene Täter von damals, den Bella immer noch für gefährlich hält. Sie versucht, ein weiteres Verbrechen zu verhindern. – Wie geht es weiter mit der charismatischen Ermittlerin? Das blieb offen nach der letzten Doppelfolge „Bella Block: Am Ende des Schweigens“, in der sich Bella vom Polizeidienst und von ihrem Lebenspartner verabschiedete. Max Färberböck, der mit zwei „Bella Block“-Filmen die Erfolgsgeschichte der Reihe begründete, inszenierte diese hochdramatische Folge, die mit schauspielerischen Glanzleistungen von Tanja Schleiff („Das Gelübde“) und Wotan Wilke Möhring aufwartet.
Website:
Originaltitel: Bella Block - Vorsehung
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: TV Spielfilme
Tags:
Regie: Max Färberböck
Drehbuch: Max Färberböck, Fabian Thaesler
Darsteller: Hannelore Hoger, Devid Striesow, Tanja Schleiff, Pierre Besson
Produzent: Cornelia Wecker,Norbert Sauer
Sprachfassung: OF
Musik: Christine Aufderhaar
Kamera: Michael Wiesweg
Set Designer: Claus Jürgen Pfeiffer
Schnitt: Oliver Gieth
Redaktion:
Format: DigiBeta
Printsource:
Deutscher Verleih: ZDF
Weltvertrieb:
Produktion: UFA Fernsehproduktion, GmbH, Dianastr. 21, 14482 Potsdam-Babelsberg, Germany, Tel: +49 331 70 60 0, Fax: +49 3 31 70 601 49, email: info@ufa.de, www.ufa.de
Kontakt: