Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Bombay Summer USA 2009 | 105 min | OF | Farbe | FF 2009

Joseph Mathew Varghese

Joseph Mathew Varghese moved to the United States from India in 1994. He hast directed the documentaries “The Last Season: The Life and Demotion of Baltimore’s Memorial Stadium” (2003) and “Crossing Arizona” (2006). “Bombay Summer” is his first feature film.

empfohlen ab 0 Jahren
Drei junge Menschen stehen im Mittelpunkt von Joseph Mathew Vargheses Melodram, das gleichzeitig eine filmische Liebeserklärung an die Stadt und das Mythos Bombay ist. Geeta (Tannishtha Chatterjee aus „Brick Lane“) ist eine junge erfolgreiche Geschäftsfrau, die versucht, die Anforderungen von Familie und Job zu vereinen. Wenig hilfreich ist dabei ihre Affäre mit Jaidev, der Schriftsteller werden will. Jaidev muss erst lernen, seinen Alltag selbst in den Griff zu bekommen. Das Leben von Geeta und Jaidev erfährt eine schicksalhafte Wendung, als sie dem Lebenskünstler Madan begegnen, der häufig am Rande der Legalität operiert. Varghese verwebt die Geschichten seiner Protagonisten miteinander und begleitetsie auf ihrem wechselhaften Weg zu sich selbst.
Website:
Originaltitel: Bombay Summer
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch, Hindi
Sektion:
Tags:
Regie: Joseph Mathew Varghese
Drehbuch: Joseph Mathew Varghese
Darsteller: Tannishtha Chatterjee, Jatin Goswami, Samrat Chakrabarti, Gaurav Dwivedi
Produzent: Joseph Mathew Varghese,Sanjay Bhattacharjee
Sprachfassung: OF
Musik: Mathias Duplessy
Kamera: Amol Rathod
Szenenbild:
Schnitt: Pallavi Singhal
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Idream Independent Pictures, 99 Kenton Road, Harrow,, Middlesex, HA3 OAN London, United Kingdom, Tel: +919820189556, email: rohit@idreamproduction.com, www.idreamindependent.com
Produktion: Phat Phish Motion Pictures
Kontakt: