Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

(500) Days of Summer USA 2009 | 97 min | OF | Farbe | FF 2009

Marc Webb

Marc Webb, born in 1974, director. “500 Days of Summer” is his first feature film.

empfohlen ab 0 Jahren
Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. So wie Tom (Joseph Gordon-Levitt) und Summer (Zooey Deschanel). Tom glaubt an die große Liebe, Summer ist Scheidungskind und Realistin. Aber wenn eine Frau genau auf die Musik steht, die man gerade hört, muss man sich doch einfach verlieben, oder? Zuerst klappt auch alles, doch dann bricht Summer die Beziehung ab und Tom bleibt nur die Erinnerung an 500 Tage mit seiner Traumfrau. „Boy meets girl“, so befand der legendäre Billy Wilder, sei die beste Idee für den perfekten Film. Regiedebütant Marc Webb dreht die Schraube sogar ein bisschen fester. „Boy gets girl and boy loses girl“ ist das Konzept für seine beschwingt melancholische Hommage an die Liebe. Eine „Ich-liebe-dich-nicht“- Romanze, auf dem Sundance Festival verglichen mit Independent-Hits wie „Juno“ oder „Little Miss Sunshine“.
Website:
Originaltitel: (500) Days of Summer
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion:
Tags:
Regie: Marc Webb
Drehbuch: Scott Neustadter, Michael H. Weber
Darsteller: Joseph Gordon-Levitt, Zooey Deschanel, Geoffrey Arend, Chloë Grace Moretz
Produzent: Jessica Tuchinsky,Mark Waters
Sprachfassung: OF
Musik: Mychael Danna, Rob Simonsen
Kamera: Eric Steelberg
Szenenbild:
Schnitt: Alan Edward Bell
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Weltvertrieb: Fox Searchlight Pictures
Produktion: Watermark Production
Kontakt: