Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg
Tickets kaufen Tickets kaufen

Patu! Neuseeland 1983 | 113 min | OF | | FF 2009

Merata Mita

Merata Mita , born in 1942, producer, director, actress and writer. She was the first Maori woman ever to direct a feature film (“Mauri”, 1988). Her work as director includes “Hotere” (2001), “Mauri” (1988) and “Patu!” (1983).

empfohlen ab 0 Jahren
Für viele Neuseeländer ist das Jahr 1981 gleichbedeutend mit der „Springbok Tour“. In diesem Jahr tourte die südafrikanische Rugby Nationalmannschaft durch das Land. Die Tour spaltete die neuseeländische Nation. Die einen verurteilten sie als Unterstützung der weißen Apartheid-Herrschaft inSüdafrika, andere wiesen auf die angespannten Beziehungen im eigenen Land zu den Maori hin und überall wurde diskutiert, ob sich Politik in den Sport einmischen dürfe. In vielen Städten gab es Protestkundgebungen und Straßenschlachten. Die Springbok Tour zwang Regierung und Bevölkerung Neuseelands, sich mit der eigenen unaufgearbeiteten kolonialen Vergangenheit auseinander zu setzen. Maori-Filmemacherin Merata Mita schuf ein dramatisches politisches Manifest über eine Nation am Scheideweg.
Website:
Originaltitel: Patu!
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion:
Tags:
Regie: Merata Mita
Drehbuch:
Darsteller:
Produzent: Merata Mita
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Barry Harbert
Szenenbild:
Schnitt: Annie Collins
Redaktion:
Format: 16 mm
Printsource: The New Zealand Film, Archive, New Zealand, Tel: +64 4 384 7647 ext 829, email: steve.russell@nzfa.org.nz, www.filmarchive.org.nz
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion:
Kontakt: