Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Niko - Ein Rentier hebt ab Finnland, Deutschland, Dänemark, Irland 2008 | 75 min | OF | Farbe | FF 2009

Michael Hegner

Michael Hegner, geboren 1966, hat u.a. Regie geführt bei denTrickfilmen „Das hässliche Entlein & ich“ (2006) und „Hilfe, ichbin ein Fisch“ (2000).

Kari Juusonen

Kari Juusonen studierte klassische Animation an der University of Arts and Design in Helsinki. Er arbeitete als Art Director und Animateur und drehte preisgekrönte Kurzfilme. Sein Langfilmdebüt Niko – ein Rentier hebt ab gewann 2009 den finnischen Filmpreis als Bester Film sowie für das beste Drehbuch.

empfohlen ab 0 Jahren
Das kleine Rentier Niko glaubt fest daran, dass es fliegen kann. Nur glauben ihm die anderen Rentiere nicht. Genauso wenig wie Nikos Behauptung, dass sein unbekannter Vater eines der magischen Rentiere ist, die den Schlitten des Weihnachtsmanns ziehen. Aber dann macht sich Niko mit seinem väterlichen Kumpel Julius, einem Flughörnchen, auf die abenteuerliche Reise zu seinem richtigen Vater ins Reich des Weihnachtsmannes. Gut, dass ihm dabei auch das freche Wiesel Wilma zur Seite steht.

Empfohlen ab 6 Jahren.
Website:
Originaltitel: Niko & The Way to the Stars
Filmtyp: Animation
Originalsprache: Deutsch
Sektion:
Tags:
Regie: Kari Juusonen, Michael Hegner
Drehbuch: Hannu Tuomainen, Marteinn Thorisson
Darsteller: Olaf Reichmann, Pete Stefanov, Barbara Schöneberger, Sabine Arnhold
Produzent: Petteri Pasanen,Hannu Tuomainen
Sprachfassung: OF
Musik: Stephen McKeon
Kamera:
Szenenbild: Art Director: Mikko Pitkänen
Schnitt: Per Risager
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: Universum Film GmbH
Weltvertrieb:
Produktion: Anima Vitae
Kontakt: