Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Mia und der Migou Frankreich, Italien 2008 | 91 min | OF | Farbe | FF 2009

Jacques-Rémy Girerd

Jacques-Rémy Girerd, geboren 1952, ist Autor, Produzent und Regisseur. Nach mehreren Kurzfilmen inszenierte er vor „Mia und der Migoo“ den erfolgreichenTrickfilm „Raining Cats and Frogs“(2003).

empfohlen ab 0 Jahren
Überall auf der Welt ist es zu warm, nur in einem mysteriösen Wald herrscht noch ein angenehmes Klima. Doch dort soll ein Luxushotel entstehen. Auf der Baustelle arbeitet Mias Vater Pedro. Mia selbst lebt weit entfernt in einem kleinen Dorf. Eines Nachts hat Mia eine böse Vorahnung und macht sich ganz allein auf den Weg zu ihrem Vater. Der aber ist verschwunden: Die Baustelle wurde angegriffen – riesige Fußabdrücke weisen auf geheimnisvolle Wesen.

Empfohlen ab 6 Jahren.
Website:
Originaltitel: Mia et le Migou
Filmtyp: Animation
Originalsprache: Französisch
Sektion: Michel
Tags:
Regie: Jacques-Rémy Girerd
Drehbuch: Jacques-Rémy Girerd, Antoine Lanciaux
Darsteller: Garance Lagraa, Charlie Girerd, Laurent Gamelon, Miou-Miou
Produzent: Jacques-Rémy Girerd,Emmanuel Bernard
Sprachfassung: OF
Musik: Serge Besset
Kamera: Benoiît Razy
Set Designer: Patrick Tallaron
Schnitt: Hervé Guichard
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Celluloid Dreams, 2 rue Turgot, 75009 Paris, France, Tel: +33 49 70 03 70, Fax: +33 14 97 00 37, email: info@celluloid-dreams.com, www.celluloid-dreams.com
Produktion: Folimage
Kontakt: