Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Police, Adjectiv Rumania 2009 | 113 min | OF | Farbe | FF 2009

Corneliu Porumboiu

CORNELIU PORUMBOLU (*1975) gewann 2006 mit seinem Debüt 12:08 East of Bucharest die Caméra d’Or in Cannes. Mit diesem und weiteren Filmen wie Police Adjective (Filmfest Hamburg 2009) oder When Evening Falls on Bucharest or Metabolism (2013) gilt er als einer der profiliertesten Vertreter der so genannten „Neuen Rumänischen Welle“.

empfohlen ab 0 Jahren
Der junge Polizist Cristi (Dragos Bacur) erhält den Auftrag, einen 16-Jährigen zu beschatten, den man des Dealens an seiner Schule verdächtigt. Cristi gerät zunehmend in ein Dilemma: Je mehr er von dem Jungen erfährt, desto mehr zweifelt er an der Richtigkeit seines Auftrags. Einem Jungen wegen einer Bagatelle wie ein bisschen Kiffen und Dealen das Leben zerstören? Cristis Gewissen will das nicht zulassen. Allerdings sieht das sein Chef (Vlad Ivanov) etwas anders … Der zweite Film des rumänischen Regisseurs Corneliu Porumboiu, der 2006 mit „12:08, East of Bucharest“ eine Camera d’or gewann, ist ein schnörkelloses Psychodrama, das präzise die mitunter absurde Logik von Polizeiarbeit auslotet. „Police, Adjective“ gewann in Cannes den Jury-Preis in der Sektion Un Certain Regard.


MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

Website:
Originaltitel: Politist, Adjectiv
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Rumänisch
Sektion:
Tags:
Regie: Corneliu Porumboiu
Drehbuch: Corneliu Porumboiu
Darsteller: Dragos Bacur, Vlad Ivanov, Ion Stoica, Irina Saulescu
Produzent: Marcela Ursu
Sprachfassung: OF
Musik: Dan Dimitriu
Kamera: Marius Panduru
Szenenbild: Michaela Poenaru
Schnitt: Roxana Szel
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Coach 14, Calle Mandri 36, Principal 2, 08022 Barcelona, Spain, Tel: +34 93 280 57 52, Fax: +34 93 205 08 55, email: v.zerpa@coach14.com, www.coach14.com
Produktion: 42km Films
Kontakt: