Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Burning Down the House: The Story of CBGB USA 2009 | 77 min | OF | Farbe & s&w | FF 2009

Mandy Stein

Mandy Stein, born in 1975, director and producer. Her documentaries include “You See Me Laughin” (2002) and “Too much to die: A Tribute toe Johnny Ramone” (2006).

empfohlen ab 0 Jahren
CBGB (auch CBGB’s oder kurz CB’s) war von 1973 bis 2006 ein legendärer New Yorker Punk-Club auf der Bowery in Manhattan. Der komplette Name des Clubs lautet CBGB OMFUG – ein Akronym für „Country, Bluegrass, Blues and Other Music For Uplifting Gormandizers“. 1974 entschied sich sein Besitzer, Hilly Kristal, auch Rock im Club zu spielen. Dabei war die einzige Voraussetzung, dass die Bands ihre eigene Musik performen mussten. So stellten bald Bands wie Television, The Ramones, Blondie, Talking Heads, The Cars oder Patti Smith ihre Songs der Szene vor. Im CBGC wurden Musikphänomene wie Punk und New Wave quasi geboren. Aus Archivmaterial, Fotos, alten und neuen Interviews rekonstruiert Regisseurin Mandy Stein ein besonderes Kapitel der Rockgeschichte.

UNTERSTÜTZT VON

Website:
Originaltitel: Burning Down the House: The Story of CBGB
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Agenda 09
Tags:
Regie: Mandy Stein
Drehbuch: Mandy Stein
Darsteller:
Produzent: Mandy Stein,Ernie Fritz
Sprachfassung: OF
Musik: Jesse Malin
Kamera: Benjamen Logan
Set Designer:
Schnitt: Melody London
Redaktion:
Format: DigiBeta
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Cactus Three, 609 Greenwich ST 6th FL., 10014 New York, USA, Tel: +1 2129052340, email: c3sales@cactusthree.com, www.cactusthree.com
Produktion: Plain Jane Productions
Kontakt: