Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Childhoods Frankreich 2007 | 82 min | OF | Farbe & s&w | FF 2007

empfohlen ab 0 Jahren
Sie sind Regielegenden: Fritz Lang, Orson Welles, Jacques Tati, Jean Renoir, Alfred Hitchcock und Ingmar Bergman. Ein siebenköpfiges Team aus jungen französischen Regisseuren und Regisseurinnen um Drehbuchautor Yann Le Gal begibt sich in diesem Episodenfilm auf Spurensuche und beschäftigt sich mit der Frage: Kann ein Erlebnis in der Kindheit ein Œuvre erklären? So lernen wir Fritz Lang als Buben in der antisemitischen Stimmung des Österreichs der Jahrhundertwende kennen, Jacques Tati als ungelenken Teenager, der seinen ersten Witz macht oder den unlängst verstorbenen Ingmar Bergman als eifersüchtigen großen Bruder. In jedermanns Kindheit gibt es einen Wendepunkt, ein einzigartiges Erlebnis, das eine essenzielle Rolle in der Entwicklung des Erwachsenen spielt, der man wird, kommentiert Produzentin Laurence Darthos das ungewöhnliche Projekt.
Website:
Originaltitel: Enfances
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion: Voilà!
Tags:
Regie: Yann Le Gal, Isild Le Besco, Joana Hadjithomas, Khalil Joreige, Corinne Garfin, Ismael Ferroukhi, Safy Nebbou
Drehbuch: Yann Le Gal
Darsteller: Virgil Leclaire, Brandon Darai, Maxime Juravliov
Produzent: Laurence Darthos,Laurence Diaz
Sprachfassung: OF
Musik: Tal Haddad
Kamera: Toni Malamatenios, Jowan Le Besco, Benoit Chamaillard, Lubomir Bakchev, Stéphane Patti, Eric Guichard
Set Designer: Riton Dupire Clément, Laurence Vendroux, Catherine Mananes, Julien Tesseraud, Marie Barateau, Laurent Cavero, Nayra Meliava, Cyril G
Schnitt: Tina Baz Le Gal, Julia Gregory, Liza Ignazi, Bernard Sasia
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: umedia, 14 rue du 18 août, 93100 Montreuil, France, Tel: +33 1 48 70 73 07, Fax: +33 1 49 72 04 21
email: contact@umedia.fr, www.umedia.fr
Produktion: Tara Films; Arte
Kontakt: