Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Bruno Manser - Laki Penan Schweiz 2007 | 94 min | OF | Farbe | FF 2007

empfohlen ab 0 Jahren
Sie nannten ihn Laki Penan - den Penan-Mann. Der Basler Umweltaktivist Bruno Manser lebte zwischen 1984 und 1990 mit dem Urvolk des Dschungels von Sarawak auf Borneo, den Penan. Behutsam machte er sich mit ihrer Lebensweise vertraut und lernte sogar ihre Sprache. Manser verteidigte sein Paradies, als die Bulldozer auftauchten und das Abholzen des Regenwaldes begann: Er machte die Weltöffentlichkeit auf die ökologische und humanitäre Katastrophe aufmerksam. Dabei fand er nicht nur ein internationales Echo, sondern geriet auch in die Schusslinie mächtiger Feinde. Auf einer geheimen Reise zu den Penan verschwand er Anfang 2000 spurlos… Regisseur Christoph Kühn beginnt seine Suche im Dschungel von Sarawak. Aufnahmen vom fortschreitenden Kahlschlag und Interviews mit Penan, die von Mansers Liebe zur Natur und seinem leidenschaftlichen Kampf gegen die Holzfäller berichten, zeichnen das Bild eines faszinierenden Naturforschers, Umweltschützers und Romantikers.
Website:
Originaltitel: Bruno Manser - Laki Penan
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: Agenda 07
Tags:
Regie: Christoph Kühn
Drehbuch: Christoph Kühn
Darsteller:
Produzent: Marianne Bucher
Sprachfassung: OF
Musik: Bertrand Denzler
Kamera: Séverine Barde
Set Designer:
Schnitt: Rainer M. Trinkler
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Filmkollektiv Zürich AG, Tunerstrasse 26, 8006 Zurich, Switzerland, Tel: +41 44 362 46 44, Fax: +41 44 361 32 18, email: fkz@bluewin.ch
Kontakt: