Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Mourning Forest Japan 2007 | 97 min | OF | Farbe | FF 2007

Naomi Kawase

Naomi Kawase (*1969) studierte Film an der School of Photography in Osaka. Der Wald der Trauer wurde 2007 in Cannes mit dem Grand Prix du Jury ausgezeichnet.

empfohlen ab 0 Jahren
Der greise Witwer Shigeki (Shigeki Uda) lebt in einem Altenheim in den Bergen bei Nara im japanischen Westen. Mitunter verschwimmen Gegenwart und Vergangenheit für ihn, aber in der liebevollen Fürsorge seiner Pflegerin Machiko (Machiko Ono) fühlt er sich aufgehoben. Machiko selbst versucht, den Verlust ihres einzigen Kindes zu verarbeiten. Als Machiko Shigeki zu einem Ausflug aufs Land einlädt, reißt Shigeki aus und läuft in den Wald. Er ist von der Idee besessen, das Grab seiner lang verstorbenen Frau zu suchen. Gemeinsam verbringen sie mehrere Tage in der Wildnis des Waldes - und finden tatsächlich das Grab. Hier erfährt Machiko, dass Shigeki seiner verstorbenen Frau seit 33 Jahren schreibt. Es ist Zeit für den letzten Brief… Eine filmische Meditation über die Kraft der Liebe und die Ehrfurcht vor dem Leben. Vor zehn Jahren gewann Naomi Kawase bereits die Caméra d'Or für ihren Debütfilm „Suzaku, insgesamt war sie bereits dreimal ins Festival von Cannes eingeladen.
Website:
Originaltitel: Mogari No Mori
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Japanisch
Sektion: Agenda 07
Tags:
Regie: Naomi Kawase
Drehbuch: Naomi Kawase
Darsteller: Shigeki Uda, Machiko Ono, Makiko Watanabe
Produzent: Naomi Kawase
Sprachfassung: OF
Musik: Masamichi Shigeno
Kamera: Hideyo Nakano
Set Designer: 0
Schnitt: Yuji Oshige, Tina Baz
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Celluloid Dreams, 2 rue Turgot, 75009 Paris, France, Tel: +33 1 49 70 03 70, Fax: +33 1 49 70 03 71, email: info@celluloid-dreams.com, www.celluloid-dreams.com
Produktion: Kumie Inc; Celluloid Dreams Productions; Visual Arts College Osaka
Kontakt: