Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Screamers Großbritannien 2006 | 94 min | OF | Farbe | FF 2007

empfohlen ab 0 Jahren
Eine Heavy-Metal-Band auf der Bühne. Zuckende Lichter, wabernde Schwaden von Trockeneis, Sicherheitskräfte halten headbangende Fans von der Bühne fern. Ein ganz normales Rockkonzert? Nicht ganz, denn die Texte, die die amerikanische Rockband System of a Down und ihre Fans singen, drehen sich um den Völkermord an den Armeniern im Jahre 1915, um die Massenmorde in Ruanda und Darfur. In ihrem Dokumentarfilm untersucht die britische Filmemacherin Carla Garapedian die Ursprünge des Massakers in Armenien, das oft als der erste Massenmord des 20. Jahrhunderts bezeichnet wird. Die Band System of a Down, deren Mitglieder armenische Wurzeln haben, ist eine Rarität in der zeitgenössischen Musikszene: eine Band mit einem echten Anliegen. Die Fachzeitschrift „Hollywood Reporter bezeichnete den Film als „ein engagiertes Stück Agitprop, das von der Leidenschaft seiner Protagonisten profitiert.
Originaltitel: Screamers
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Agenda 07
Tags:
Regie: Carla Garapedian
Drehbuch:
Darsteller:
Produzent: Nick de Grunwald,Carla Garapedian
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Charles Rose
Set Designer: 0
Schnitt: William Yahraus
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: B Wooding Media Ltd., 6266 W Sunset Blvd., Suite A, Los Angeles CA 90028, USA, Tel: +1 323 467 14 08, Fax: +1 323 467 14 38, email: info@bwoodingmedia.com, www.bwoodingmedia.com
Produktion: MG2 Productions
Kontakt: