Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Der letzte Kuss USA 2006 | 104 min | OF | | FF 2006

empfohlen ab 0 Jahren
Mit 30 ist man … erwachsen. Aber was heißt das? Hochzeit, Kinder, Altersvorsorge - und nie mehr schöne Unbekannte küssen? Für das Drehbuch dieses zärtlichen Abschieds von der Jugend adaptierte Oscar-Preisträger Paul Haggis („L. A. Crash) Gabriele Muccinos Film „L'ultimo baccio (2001). Regisseur Tony Goldwyn (als Schauspieler übrigens bei Filmfest Hamburg in „Romance & Cigarettes zu sehen) porträtiert den reichlich verwirrten Michael (Zach Braff, „Garden State). Soll er seine Freundin heiraten, die von einem Haus träumt? Oder einen „letzten Kuss mit einer Studentin ausprobieren, die das unbeschwerte Leben lebt, das noch vor kurzer Zeit seins war? Und überhaupt: Wie stellt er sich den Rest seines Lebens vor? Eine herausragend besetzte, zärtliche Komödie, in der man sich sofort zu Hause fühlt.
Website:
Originaltitel: The Last Kiss
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Agenda 06
Tags:
Regie: Tony Goldwyn
Drehbuch: Paul Haggis
Darsteller: Zach Braff, Jacinda Barrett, Casey Affleck, Rachel Bilson
Produzent: Tom Rosenberg,Gary Lucchesi
Sprachfassung: OF
Musik: Michael Penn
Kamera: Tom Stern
Set Designer: Dan Leigh
Schnitt: Lisa Zeno Churgin
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: United International Pictures GmbH
Weltvertrieb: Paramount Studios, 5555 Melrose Avenue, Hollywood CA 90038, USA
Produktion: Lakeshore Entertainment
Kontakt: