Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Freundinnen fürs Leben Deutschland 2005 | 88 min | OF | | FF 2006

Buket Alakus

BUKET ALAKUS (*1971) hat ihr Regiestudium in Hamburg abgeschlossen und wurde für Eine andere Liga (2005) mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Zuletzt war sie 2013 mit Einmal Hans mit scharfer Soße zu Gast bei FILMFEST HAMBURG.

empfohlen ab 0 Jahren
Die Deutschen kriegen kaum noch Kinder. Woran liegt es? An den Frauen, an den Männern oder an der Liebe? Über dieses Thema eine leichte, lockere und lebensnahe Komödie zu drehen, das gelingt der Regisseurin Buket Alakus. Drei langjährige Chorfreundinnen, unzertrennlich aber grundverschieden: Andrea (Anja Kling) hat zwei Kinder und ist alleinerziehend, Nele (Katharina Wackernagel) quält sich mit künstlicher Befruchtung, aber es klappt nicht, und Sophie (Jule Böwe) genießt das Leben als Single. Ausgerechnet sie wird ungewollt schwanger und weiß nicht von wem. Wie ist dieses Chaos zu bewältigen? Mit oder ohne Männer? Spielen sie nicht auch eine wichtige Rolle? Als überforderter Ehemann, als kinderlieber Ex-Freund, als sorgender Erzeuger oder als genervter Chorleiter (Gustav Peter Wöhler), weil die Mädels nicht singen, sondern quasseln. Ein unterhaltsamer Film, so angenehm wie eine Wärmflasche im Bett.
Website:
Originaltitel: Freundinnen fürs Leben
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Tags:
Regie: Buket Alakus
Drehbuch: Ruth Toma
Darsteller: Anja Kling, Jule Böwe, Katharina Wackernagel
Produzent: Andrea Rullmann
Sprachfassung: OF
Musik: Enis Rotthoff
Kamera: Michael Bertl
Set Designer: Iris Trescher
Schnitt: Andreas Radtke
Redaktion:
Format: Digi Beta
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, Im Mediapark 6 A, 50670 Cologne, Germany, Tel: +49 2 21 948 88 0, Fax: +49 2 21 948 88 22, e-mail: contact@networkmovie.de
Kontakt: