Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Mashalla Israel 2004 | 80 min | OF | | FF 2006

empfohlen ab 0 Jahren
Eine bezwingend düstere Ballade um Schuld und Sühne, Vergeltung und Poesie: Nach dem Mord an einem palästinensischen Taxifahrer in Jerusalem werden drei Jugendliche aus der Oberschicht als Mörder verurteilt. Doch dann publizieren Tageszeitungen aus Jerusalem Gedichte, deren Verfasser einigen Lesern verdächtig bekannt vorkommt: Er trägt den Namen des Mordopfers. Schritt für Schritt offenbart der Film die Geschichte des Undercover Dichters und wahren Täters, der unter dem erdrückenden Schatten seiner grauenhaften Tat versucht, ein neues Leben zu beginnen. „Mashallah ist eine faszinierende und aufregende Mischung aus Thriller und Dokumentation.
Website:
Originaltitel: Mashalla
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Hebräisch, Arabisch
Sektion: Agenda 06
Tags:
Regie: Eytan Harris
Drehbuch: Eytan Harris
Darsteller:
Produzent: Eytan Harris
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Eytan Harris
Set Designer:
Schnitt: Zohar Sela
Redaktion:
Format: Digi Beta
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Eytan Harris Productios LTD, 15 Yair Street, Zichron Yaacov 30900, Israel, Tel: +972 46396224, Fax: +972 46291876, e-mail: harris@netvision.net.il
Kontakt: