Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Tannenzapfen unter dem Rücken Finnland 1966 | 89 min | OF | | FF 2006

empfohlen ab 0 Jahren
In Deutschland kam dieser verträumte Sommerfilm unter dem eher skurrilen Titel „Tannenzapfen unter dem Rücken in die Kinos. Weiß man jedoch, dass der Film von den Ferien zweier junger Studentenpaare an einem einsam gelegenen finnischen See handelt, kann man sich plötzlich erklären, wie die Tannenzapfen unter den Rücken gelangen: Wenn man nämlich auf dem Waldboden liegt und sich durch Baumwipfel hindurch in die Unendlichkeit des Himmels hineinträumt. Sensibel und mit der unsicheren Forschheit einer noch um Selbstverständnis ringenden Jugend der 60er-Jahre zeigt Regisseur Mikko Niskanen die Probleme und Hemmungen dieser Generation. Als Zeitdokument wirken auch die für damalige Verhältnisse überraschend offenen Erotikszenen. Für Finnlandfans eine nostalgische Möglichkeit zu sehen, wie unberührt sich das Reiseland ihrer Träume vor 40 Jahren präsentierte.
Website:
Originaltitel: Käpy selän alla
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Finnisch
Sektion:
Tags:
Regie: Mikko Niskanen
Drehbuch: Marja-Leena Mikkola, Robert Alftan
Darsteller: Kristiina Halkola, Kirsti Wallasvaara, Pekka Autiovuori, Eero Melasniemi
Produzent: Kyösti Varesvuo
Sprachfassung: OF
Musik: Kaj Chydenius, Otto Donner
Kamera: Esko Nevalainen
Szenenbild:
Schnitt: Juho Gartz
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: The Finnish Film Archive, Pursimiehenkatu 29-31/ Box 177, Helsinki 00151, Finland, Tel: +358 9 615 400, Fax: +358 9 6154 0242, e-mail: outi.heiskanen@sea.fi
Produktion: FJ-Filmi
Kontakt: