Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Border Post Großbritannien, Serbien und Montenegro, Kroatien, Slowenien, Mazedonien, Bosnien Herzegowina, Ungarn 2006 | 90 min | OF | | FF 2006

empfohlen ab 0 Jahren
1987, ein Grenzposten zwischen Jugoslawien und Albanien. Die letzten Tage eines Staates, der Jugoslawien heißt. Die Story: Unter dem Vorwand, die Albaner planten einen Angriff, ruft der Kommandant des Postens den Notstand aus. Dabei will er im Schatten angeblicher Kriegsgefahr nur in Ruhe seine Syphilis auskurieren. Beim Heimaturlaub würde ihm seine Frau auf die Schliche kommen … Nicht noch ein Film über den Krieg im ehemaligen Jugoslawien, sondern wie Regisseur Rajko Grlic betont: „Eine Komödie über die Tragödie, die diese Region die folgenden zehn Jahre beschäftigte. Dieser Film stürmte in der ganzen Region die Kinohitparade und überrundete Knüller wie „Ice Age 2.
Website:
Originaltitel: Karaula
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Kroatisch
Sektion:
Tags:
Regie: Rajko Grlic
Drehbuch: Rajko Grlic, Ante Tomic
Darsteller: Toni Gojanovic, Emir Hadzihafizbegovic, Sergej Trifunovic, Verica Nedeska
Produzent: Ademir Kenovic
Sprachfassung: OF
Musik: Sanja Ilic
Kamera: Slobodan Trninic
Set Designer: Kemal Hrustanovic, Goran Joksimovic
Schnitt: Andrija Zafranovic
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Refresh production, Splitska 11, Sarajevo 71000, Bosnia and Herzegowina, Tel: +38733211093, Fax: +38733258150, e-mail: poljine@refresh.ba
Kontakt: