Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Delicate Crime Brasilien 2005 | 87 min | OF | | FF 2006

empfohlen ab 0 Jahren
Mann und Frau umschlingen einander nackt. Der Mann betrachtet die Frau. „Leg dich zurück, sagt er, greift zum Stift und Block und beginnt zu zeichnen, was er sieht … Kriminelle Milieus und die pistolengeschwängerte Atmosphäre urbaner Unterwelten galten bisher als Domäne des brasilianischen Regisseurs Beto Brant. In seinem vierten Film jedoch schildert er, wie der TheaterkritikerAntônio der mysteriösen beinamputierten Inês, einem Aktmodel, verfällt. Ihre Beziehung ist leidenschaftlich, beängstigend, verwirrend und endet für Antônio in einem kafkaesken Alptraum: Inês klagt ihn der Vergewaltigung an … Eine betörend dunkle Fabel über die zerstörerische Kraft von Eros, Sex und Liebe, basierend auf dem preisgekrönten Roman „Um crime delicado (1997) des brasilianischen Autors Sérgio Sant'Anna.
Website:
Originaltitel: Crimen Delicado
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Portugiesisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Beto Brant
Drehbuch: Beto Brant, Marçal Aquino
Darsteller: Marco Ricca, Lilian Taublib, Felipe Ehrenberg, Maria Manoella
Produzent: Beto Brant,Bianca Villar
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Walter Carvalho
Set Designer: Marcos Pedroso
Schnitt: Willem Dias
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Grupo Novo de Cinema e TV, Rua Gral Dionisio 41, Rio de Janeiro 22271-050, Brazil, Tel: +55 21 25391538, e-mail: mgerber@gnctv.com.br
Produktion: Drama Filmes
Kontakt: