Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Melon Route Kroatien, Bosnien Herzegowina 2006 | 90 min | OF | | FF 2006

empfohlen ab 0 Jahren
Ein chinesisches Mädchen und ein ehemaliger kroatischer Soldat mit posttraumatischem Stress-Syndrom und einer Drogenvergangenheit sind die Helden dieser ungewöhnlichen Liebesgeschichte. Die „Melonenroute beschreibt den Weg quer über den Balkan, dem illegale Einwanderer folgen, um auf oft tödlichen Umwegen in den Westen zu gelangen. Basierend auf einem wahren Vorfall, bei dem 23 illegale Immigranten im Fluss Sava an der bosnischkroatischen Grenze ertranken, erzählt der kroatische Regisseur Branko Schmidt („Queen of the Night, 2001) eine Geschichte über zerborstene Träume, die Sehnsucht nach Glück und über die Hölle, die Menschen einander bereiten können. Schmidt: „Der Film setzt sich mit der schmerzhaften Erkenntnis auseinander, dass niemand einem die Last der eigenen Herkunft abnehmen kann.
Website:
Originaltitel: Put Lubenica
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Kroatisch
Sektion:
Tags:
Regie: Branko Schmidt
Drehbuch: Branko Schmidt, Ognjen Svilicic
Darsteller: Kresimir Mikic, Sun Mei, Leon Lucev, Armin Omerovic
Produzent: Stanislav Babic
Sprachfassung: OF
Musik: Miroslav Skoro
Kamera: Vieko Urdoliak
Set Designer: Mladen Ozbolt
Schnitt: Vesna Lazetta
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: LIPA
Weltvertrieb:
Produktion: Telefilm D.O.O., A. Vramca 4, Zagreb 10000, Croatia, Tel: +385 14818843, Fax: +385 14818843, e-mail: vesna.babic@zg.htnet.hr
Kontakt: