Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Alosha Russland 2004 | 75 min | OF | | FF 2005

empfohlen ab 0 Jahren
Diese originelle Flunkergeschichte aus Russland hätte auch Baron von Münchhausen gefallen: Als die Tartaren-Armee seine Stadt bedroht und alles Gold verlangt, hat der junge Alosha eine tolle Idee. Die Bürger verstecken ihr gesamtes Hab und Gut in einer Höhle, locken die Feinde dorthin und verschließen den Eingang mit einem Felsbrocken. Doch leider rollt der Steinkoloss den Berg hinunter, zerstört dabei die komplette Stadt und die Bösewichte verschwinden mit der ganzen Beute! Gemeinsam mit seinem Onkel, seiner schönen Verlobten, ihrer nörgeligen Großmutter, einem störrischen Esel und einem nervtötend geschwätzigen Pferd macht sich Alosha auf den Weg, seine Ehre und das Gold zurückzuerobern. Eine flotte Story, voller Augenzwinkern und viel russischer Seele, die frech behauptet: „Eine brandneue und total wahre Legende!“ Wer’s glaubt!
Website:
Originaltitel: Alosha Popovich i Tugarin Zmey
Filmtyp: Animation
Originalsprache: Russisch
Tags:
Regie: Konstantin Bronzit
Drehbuch: Maxim Sveshnikov
Darsteller:
Produzent: Alexander Boyarsky,Sergey Selyanov
Sprachfassung: OF
Musik: Valentin Vasenkov
Kamera:
Set Designer:
Schnitt:
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Michael Mennes / Melnitsa Tel: +7 8123224153, Fax: +7 8125678506, e-mail: sales@melnitsa.com
Produktion: Melnitsa Studio and CTB Film Company, Melnichnaya Ul.4, St. Petersburg 192019, Russia, Tel: +7 8125671552, Fax: +7 812567 8506
Kontakt: