Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Kurzer Prozeß Deutschland 1967 | 101 min | OF | | FF 2005

empfohlen ab 0 Jahren
„Die Häuser san wir die Leut‘ – ka Gsicht. Der Architekt g’hört verhaftet und die Gmeinde erschlagen“, grantelt Inspektor Pokorny. Er ist strafversetzt in die Provinz, bevorzugt seinen Rum im Tee ohne Tee und sieht sich unversehens durch eine Reihe von Morden in seinem Kleinbürgerhass gestört. Gespielt wird die Amtsperson von dem unvergessenen Helmut Qualtinger. Keiner erforschte die Abgründe der österreichischen Seele unerbittlicher als der 1986 verstorbene Wiener Kabarettist und Schauspieler. Regisseur Michael Kehlmann fand in Qualtinger die perfekte Besetzung für seine gnadenlos böse Sezierung kleinstädtischer Verhältnisse. Einmalig: Qualtinger verleiht seinem knarzigen Inspektor eine Gemütlichkeit, die bedrohlich wirkt. Selten war Schmäh grießgrämiger und sehenswerter!
Website:
Originaltitel: Kurzer Prozeß
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Tags:
Regie: Michael Kehlmann
Drehbuch: Michael Kehlmann, Carl Merz
Darsteller: Helmut Qualtinger, Alexander Kerst, Kurt Sowinetz, Elisabeth Orth
Produzent: Claus Hardt
Sprachfassung: OF
Musik: Rolf Wilhelm
Kamera: Karl Schröder
Set Designer:
Schnitt:
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: Inter-Verleih
Weltvertrieb: Print Source: Filmladen Ges.m.b.H., Mariahilferstr. 58/7, 1070 Vienna, Austria, Tel: +43 1 523 43 62 12, Fax: +43 1 526 47 49, e-mail: office@filmladen.at
Produktion: Unabhängige Filmproduktion (U.F.P.)
Kontakt: