Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Dark Room Marokko 2004 | 112 min | OF | | FF 2005

empfohlen ab 0 Jahren
Thé à la Menthe, feinsandige Strände, glasklares Wasser, 1350 Kilometer Küste. Kein Wunder, dass das marokkanische Tourismusbüro mit dem Slogan wirbt: „Oase für die Sinne“. Doch der marokkanische Regisseur Hassan Benjelloun zeigt ein anderes Marokko und beleuchtet ein dunkles Kapitel in der Geschichte des beliebten Reiselandes. Irgendwann in der jüngeren Vergangenheit: Flughafen-Arbeiter Kamal träumt von einer Zukunft mit seiner Freundin Najat. Doch seine Vergangenheit holt ihn ein. Als bekannt wird, dass sich Kamal als Student für die marxistische Linke engagiert hat, wird er verhaftet, verhört und gefoltert. Er weigert sich, die Namen seiner Freunde preiszugeben und spricht damit sein eigenes Urteil. Das preisgekrönte, beklemmende Drama ist eine Adaption des gleichnamigen Buches von Jaouad Mdidech.
Website:
Originaltitel: Derb Moulay Cherif
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Arabisch
Sektion: Voilà!
Tags:
Regie: Hassan Benjelloun
Drehbuch: Hassan Benjelloun, Abdellah Chakiri
Darsteller: Mohamed Nadif, Ibrahimi Hanane, Abdelmalek Akhmiss
Produzent: Hassan Benjelloun
Sprachfassung: OF
Musik: Younes Megri
Kamera: Kamal Derkaoui
Set Designer: Adriano Pirani
Schnitt: Emanuel Faure
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Production Bentaqerla, 56 Rue de L´unité, Settat, Morocco, Tel: +212 61 18 97 31, Fax: +212 23 40 34 41, e-mail: fakri@menara.ma
Kontakt: