Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Die Spielerin Deutschland 2004 | 89 min | OF | | FF 2005

empfohlen ab 0 Jahren
Zufall? Schicksal? Pech? Als die geschiedene Polina (eine Paraderolle für Hannelore Elsner) auf Bitten ihres neuen Freundes Friedrich (Erwin Steinhauer), einem Anwalt, zum ersten Mal in einem Casino spielt, gewinnt sie überraschend eine gößere Summe. Ein Gewinn mit Folgen, denn er wird der Beginn einer Spielsucht, die Polinas Leben zerstört. Dieselbe Sucht hat bereits Friedrichs Karriere ruiniert, er steht vor einem Prozess wegen veruntreuter Mandantengelder. Als der Prozess beginnt, hat Polina alles verloren ... Nach Motiven des Dostojewski-Romans „Der Spieler“ entwarf Drehbuchautor und Grimme-Preisträger Fred Breinersdorfer („Anwalt Abel“) das Psychogramm einer Frau zwischen Selbsthass und Selbstbetrug, das Regisseur Erhard Riedlsperger souverän umsetzte.
Website:
Originaltitel: Die Spielerin
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion:
Tags:
Regie: Erhard Riedlsperger
Drehbuch: Fred Breinersdorfer
Darsteller: Hannelore Elsner, Erwin Steinhauer, Nina Petri
Produzent: Bernd Burgemeister
Sprachfassung: OF
Musik: Karim Sebastian Elias
Kamera: Frank Brühne
Szenenbild: Isolde Rüter
Schnitt: Moune Barius
Redaktion:
Format: Digi Beta
Printsource:
Deutscher Verleih: NDR/ORF/arte, Redaktion Doris J. Heinze, Alexander Vedernjak
Weltvertrieb:
Produktion: TV 60 Film, Rambergstr. 5, 80799 München, Tel: +49 89 36 04 910, Fax: +49 89 36 04 91 30, mail@tv60film.de
Kontakt: