Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Die Mandantin Deutschland 2005 | 90 min | OF | | FF 2005

Markus O. Rosenmüller

MARCUS O. ROSENMÜLLER (*1963) ist seit zwei Jahrzehnten für Kino und Fernsehen tätig. In der TV-Sektion von FILMFEST HAMBURG war er zuletzt 2014 mit Tiefe Wunden. Ein Taunuskrimi zu Gast.

empfohlen ab 0 Jahren
Die prominente Strafverteidigerin Ariena Lenhardt (Barbara Rudnik ist bei Filmfest Hamburg auch noch in Oliver Storz‘ „Drei Schwestern – Made in Germany“ zu sehen) leidet an MS. Mehr und mehr muss sie sich aus dem Berufsleben zurückziehen. Doch dann taucht eine mysteriöse junge Frau (Jasmin Gerat) auf, die sie unbedingt engagieren will. Ariena nimmt sie schließlich als Mandantin an – ohne zu ahnen, dass dieser Fall ihr Leben für immer verändern wird. Marcus O. Rosenmüller inszenierte eine emotional aufgeladene Dreiecksgeschichte. Denn Arienas Lebensgefährte Markus (August Zirner) spielt ein doppeltes Spiel. Eine hervorragende Besetzung, smarter suspense und ein versierter Umgang mit Action- und Krimi-Elementen: Ein fesselnder Psychothriller.
Website:
Originaltitel: Die Mandantin
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Tags:
Regie: Markus O. Rosenmüller
Drehbuch: Silke Zertz
Darsteller: Barbara Rudnik, August Zirner, Jasmin Gerat
Produzent: Dagmar Rosenbauer
Sprachfassung: OF
Musik: Apocalyptica/Alex Valiopoulos
Kamera: Stefan Spreer
Set Designer: Adrienne Zeidler
Schnitt: Raimund Vinken
Redaktion:
Format: Digi Beta
Printsource:
Deutscher Verleih: ZDF, Redaktion Daniel Blum
Weltvertrieb:
Produktion: Cinecentrum Berlin GmbH, Ansbacher Str. 22, 10787 Berlin, +49 30 2699 49 0, Fax: +49 30 2699 4949, cc@cinecentrum-berlin.de
Kontakt: