Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Die Diebin und der General Deutschland 2004 | 90 min | OF | | FF 2005

Miguel Alexandre

Miguel Alexandre, born in Faro/Portugal, director, producer, author. His early short film “About War” (1993) brought him an Oscar nomination, his movie “Gran Paradiso” brought him fame. His TV movies include “Die Patin” (2008), “Die Frau vom Checkpoint Charlie” (2007) and “Grüße aus Kaschmir” (2004), for which he won the Adolf Grimme Preis.

empfohlen ab 0 Jahren
Jessie (Katja Riemann) ist arbeitslos, allein erziehend – und wegen Ladendiebstahl zu 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit in einem Altenheim verurteilt. Einer der Insassen, der „General“ (Jürgen Hentsch), ein verbitterter Griesgram mit viel Gefühl, ist von seinen Kindern entmündigt worden. Zwischen Jessie und dem General entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft. Nach dem stimmigen Drehbuch von Martin Rauhaus inszeniert die Hamburger Regie-Größe Miguel Alexandre (eröffnete mit „Gran Paradiso“ 2000 Filmfest Hamburg und war mit „Der Mann von nebenan lebt“ 2004 bei Filmfest Hamburg) eine anrührende, gesellschaftskritische Komödie mit großer Nähe zum Leben. In einem Interview bekannte der Regisseur einmal, was er in seinen Filmen zeigen will: „Die Möglichkeit zur Veränderbarkeit des Menschen, was vielleicht dem einen und anderen Zuschauer Mut macht.“
Website:
Originaltitel: Die Diebin und der General
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion:
Tags:
Regie: Miguel Alexandre
Drehbuch: Martin Rauhaus
Darsteller: Katja Riemann, Jürgen Hentsch, Heio von Stetten, Mischa Knobloch
Produzent: Doris Zander,Jacqueline Tillmann
Sprachfassung: OF
Musik: Dominic Roth
Kamera: Peter Indergand
Szenenbild: Andreas Lupp
Schnitt: Marcel Peragine
Redaktion:
Format: Digi Beta
Printsource:
Deutscher Verleih: Degeto Film GmbH, Redaktion: Stefan Kruppa
Weltvertrieb: Degeto Film GmbH, Am Steinernen Stock 1, 60320 Frankfurt, Tel: +49 69 1509 349, Fax: +49 69 1509 333, degeto@degeto.de
Produktion: Studio Hamburg Produktion GmbH, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel: +49 40 6688 4280, Fax: +49 40 6688 5428, jtillmann@studio-hamburg.de
Kontakt: