Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Die Nachrichten Deutschland 2005 | 90 min | OF | | FF 2005

Matti Geschonneck

MATTI GESCHONNECK (*1952) gehört zu den renommiertesten deutschen Regisseuren und war in der TV-Sektion von Filmfest Hamburg zuletzt 2012 mit Tod einer Polizistin vertreten.

empfohlen ab 0 Jahren
Hamburg, Mitte der 90er Jahre. Den TV-Nachrichtensprecher Jan Landers (Jan Josef Liefers) holt seine DDR-Vergangenheit ein. Hat er für die Stasi gearbeitet? Gleich zwei Journalisten wittern eine große Geschichte: Die „Spiegel“-Redakteurin Theyssen (Dagmar Manzel) und der Provinzjournalist Raschke (Uwe Kockisch). Während die beiden mit einem skrupellosen Wettkampf um Informanten, Gerüchte und verschwundene Akten einen Skandal auslösen, wird Landers vom Sender vorsorglich aus dem Programm genommen. Regisseur Matti Geschonneck (mit „Mord am Meer“ 2004 bei Filmfest Hamburg) inszenierte Alexander Osangs gleichnamigen Bestseller als „Panorama unserer dünnhäutigen Gesellschaft, in der das Menschenschicksal am seidenen Faden hängt, weil ein Gerücht oder eine anonyme Denunziation den Absturz bedeuten kann“. Ein hochspannendes Porträt der Medienwelt im Nachwende-Deutschland!
Website:
Originaltitel: Die Nachrichten
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Tags:
Regie: Matti Geschonneck
Drehbuch: Alexander Osang
Darsteller: Jan Josef Liefers, Nina Kunzendorf, Uwe Kockisch, Dagmar Manzel
Produzent: Jutta Lieck-Klenke,Dietrich Kluge
Sprachfassung: OF
Musik: Hans-Peter Ströer
Kamera: Wedigo von Schultzendorff
Set Designer: Benedikt Herforth
Schnitt: Inge Behrens
Redaktion:
Format: Digi Beta
Printsource:
Deutscher Verleih: ZDF, Redaktion: Caroline von Senden
Weltvertrieb:
Produktion: Network Movie, Film &Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, Steinhöft 11, 20459 Hamburg, Tel: +49 40 3006 89 22, Fa: +49 40 3006 89 40, olufs.m@networkmovie.de
Kontakt: