Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Murk Dänemark 2005 | 124 min | OF | | FF 2005

empfohlen ab 0 Jahren
Das gottverlassene Dorf Mørke in der dänischen Provinz findet man auf keiner Karte. Journalist Jacob (Nikolaj Lie Kaas) folgt seinem Schwager Anker dorthin, nachdem sich Jacobs Schwester Julie in der Hochzeitsnacht das Leben genommen hat. Julie war Rollstuhlfahrerin. Als Jacob ihren Mann in Mørke fi ndet, steht dieser wieder kurz vor der Eheschließung – mit einer Frau im Rollstuhl. War Julies Selbstmord doch Mord? So furchteinflößend gänsehauterzeugend böse hat wohl selten eine Kleinstadt im Kino ausgesehen. Nicht umsonst heißt „mørke“ auf Dänisch „Dunkelheit“. In den USA laufen angeblich bereits die Vorbereitungen, aus diesem nervenzerfetzenden Drama (Drehbuch: „Adam’s Apples“-Regisseur Anders Thomas Jensen) ein Hollywood-Remake zu machen. Sehen Sie sich lieber gleich das Original an!
Website:
Originaltitel: Mørke
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Dänisch
Sektion:
Tags:
Regie: Jannik Johansen
Drehbuch: Jannik Johansen, Anders Thomas Jensen
Darsteller: Nikolaj Lie Kaas, Nicolas Bro, Lœrke Winther Andersen, Lotte Bergstrøm
Produzent: Hanne Palmquist
Sprachfassung: OF
Musik: Anthony Genn
Kamera: Rasmus Videbæk
Szenenbild:
Schnitt: Per K. Kirkegaard
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Nordisk Film International Sales, Mosedalvej 14, 2500 Valby, Denmark, Tel: +45 36 18 82 00, Fax: +45 36 18 95 50, e-mail: contact@nordiskfilm.com
Produktion: Fine & Mellow Productions A/S, Mosedalvej 14, 2500 Valby, Denmark, Tel: +45 3618 8500, Fax: +45 3630 1700, e-mail: production@finemellow.dk
Kontakt: