Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Simon Niederlande 2004 | 104 min | OF | | FF 2005

empfohlen ab 0 Jahren
Die Liebe, das Leben, der Tod. Der siebte Film des holländischen Regisseurs Eddy Terstall erzählt von den ganz großen Dingen. Im Mittelpunkt steht der unbekümmerte Macho Simon mit seiner Freundesclique. Als bei ihm Krebs diagnostiziert wird, erweist sich gerade der schüchterne Schwule Camiel als besonderer Freund. Eddy Terstall erzählt seine Geschichte vom Tod, vom Sterben und vom Abschied als streckenweise umwerfend heitere Liebeserklärung an das Leben, voll trockenem Humor, bissigem Witz und Momenten herzabdrückender Nähe und Zärtlichkeit. „Simon“ wurde mehrfach mit dem Holländischen Filmpreis ausgezeichnet (darunter Bester Film, Beste Regie) und war der holländische Beitrag für den Oscar. Eine Komödie, die an die beeindruckende Emotionalität des US-Klassikers „Longtime Companion“ (1990) erinnert und auf einfühlsame Weise zeigt, wie nahe Lachen und Weinen beieinander liegen.
Website:
Originaltitel: Simon
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Niederländisch
Sektion: Eurovisuell
Tags:
Regie: Eddy Terstall
Drehbuch: Eddy Terstall
Darsteller: Cees Geel, Marcel Hensema, Dirk Zeelenberg, Nadja Hüpscher
Produzent: Imko Nieuwenhuijs
Sprachfassung: OF
Musik: Paul de Munnik
Kamera: Willem Nagtglas
Set Designer: Gaby Hanrath
Schnitt: Ben Isaacs
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Fortissimo Films, Veemarkt 77-79, 1019 DA Amsterdam, Netherlands, Tel.: +31 20 627 3215, Fax: +31 20 626 1155, e-mail: info@fortissimo.nl
Produktion: Spaghetti Film bv, Azartplein 1, 1019 PA Amsterdam, Netherlands, Tel: +31 20 419 20 21, Fax: +31 20 419 20 31, e-mail: info@spaghetti.nl
Kontakt: