Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Eine andere Liga Deutschland 2005 | 110 min | OF | | FF 2005

Buket Alakus

BUKET ALAKUS (*1971) hat ihr Regiestudium in Hamburg abgeschlossen und wurde für Eine andere Liga (2005) mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Zuletzt war sie 2013 mit Einmal Hans mit scharfer Soße zu Gast bei FILMFEST HAMBURG.

empfohlen ab 0 Jahren
Frauen und Fußball – eine super Kombi, wie die deutsche Nationalelf der Frauen zeigt. Für die leidenschaftliche Fußballerin Hayat (Karoline Herfurth) aus Hamburg wird das runde Leder nach einer Krebsdiagnose zur Lebenshilfe. Dabei hat ihr Vater sie bei ihrem alten Club abgemeldet und sie landet beim Frauenteam FC Schanze, einer schluffigen Hobbytruppe. Dann verliebt sich auch noch der Trainer (Ken Duken) in Hayat. Und der Kampf gegen die Krankheit geht weiter. „Gerade wenn das Schicksal scheinbar andere Pläne mit Hayat schmiedet, will „Eine andere Liga“ seine Zuschauer voller Hoffnung und Zuversicht aus ihrer Geschichte entlassen“, sagt die 34-jährige Regisseurin Buket Alakus („Anam“, 2002) über ihr „quicklebendiges Melodram“ (Buket Alakus), das beim Max-Ophüls-Preis in Saarbrücken den Publikumspreis gewann.
Website:
Originaltitel: Eine andere Liga
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion:
Tags:
Regie: Buket Alakus
Drehbuch: Buket Alakus, Jan Berger
Darsteller: Karoline Herfurth, Ken Duken, Thierry van Werveke
Produzent: Stefan Schubert,Ralph Schwingel
Sprachfassung: OF
Musik: Ali N. Askin
Kamera: Bella Halben
Szenenbild: Iris Trescher
Schnitt: Andreas Radtke
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: Timebandits Films
Weltvertrieb: Bavaria Film International, Bavariafilmplatz 8, 82031 Geiselgasteig, Germany, Tel: +49 89 64 99 26 86, Fax: +49 89 64 99 37 20, e-mail: bavaria.international@bavaria-film.de
Produktion: Wüste Filmproduktion, Schulterblatt 58, 20357 Hamburg, Germany, Tel: +49 40 43 17 060, Fax: +49 40 43 00 012, e-mail: wueste@wuestefilm.de
Kontakt: