Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Wandering Shadows Columbia 2004 | 89 min | OF | | FF 2005

empfohlen ab 0 Jahren
Der Debütfilm des kolumbianischen Regisseurs Ciro Guerra ist ein kleines Kinowunder: Low-Budget auf Digi-Beta gedreht, feiert die Geschichte des einbeiniges Mañe auf internationalen Festivalleinwänden Erfolge. Mañe begegnet dem „Stuhl-Mann“, der auf seinem Rücken gegen Geld Menschen durch Bogota schleppt. Zwischen den Männern entsteht eine Beziehung, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. Regisseur Guerra: „In meinem Kopf verband sich das Bild der silleteros mit dem Gefühl von Erlösung: Jemand, der etwas Schreckliches getan hat, trägt eine andere Person, trägt damit sein und ihr Kreuz und versucht so, Erlösung zu erlangen.“ Bei Kritikern ist Guerra die heiß ersehnte „neue Hoffnung für das kolumbianische Kino“.
Website:
Originaltitel: La sombra del caminante
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Spanisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Ciro Guerra
Drehbuch: Ciro Guerra
Darsteller: Cesar Badillo, Ignacio Prieto, Inés Prieto Saravia, Lowin Allende
Produzent: Jaime Osorio Gómez
Sprachfassung: OF
Musik: Richard Córdoba, Diego Hernández
Kamera: Emanuel Rojas
Set Designer: Cristina Gallego
Schnitt: Ricardo Cortés, Iván Wild
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Proimágenes en Movimento, Calle 35 # 4 - 89 (Barrio la Merced), Bogotá, Colombia, Tel: +57 1 28 70 380, Fax: +57 1 28 84 828, e-mail: info@proimagenescolombia.com
Produktion: Tucán Producciones Cinematográficas Ltda., Calle 80# 8 - 44 Bogotá, Colombia, Tel: +57 1 31 27 379, Fax: +57 1 34 51 780, e-mail: tucan_col@yahoo.com
Kontakt: