Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Brice Man Frankreich 2005 | 98 min | OF | | FF 2005

empfohlen ab 0 Jahren
Er ist eine Mischung aus Bully, Otto und Jim Carrey – auf Französisch! Ulkvogel Jean Dujardin brach mit der Blödel-Komödie „Brice de Nice“ in Frankreich alle Kassenrekorde. Die Story: Der unterbelichtete Sprücheklopfer Brice („Letzte Nacht hatte ich einen schönen Traum. Du kamst nicht darin vor.“) ist passionierter Surfer und lässt sich täglich vom Videorecorder mit dem Bretter-Drama „Point Break“ wecken. Leider gibt’s in Nizza zwar Meer, Strand und heiße Miezen – aber keine Wellen. Doch Brice hat so seine Pläne ... Klamauk in Wort, Bild und Handlung: Jede Pointe belegt Brice übrigens mit einem „Je t’ai cassé!“ („Ich habe dich fertig gemacht!“) – selbst, wenn er nur einmal für kleine Jungs geht. Entspannung für den Französisch-Leistungskurs auf der Suche nach Slang und Quatsch made in France.
Website:
Originaltitel: Brice de Nice
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion: Eurovisuell
Tags:
Regie: James Huth
Drehbuch: Jean Dujardin, Karine Angeli
Darsteller: Jean Dujardin, Clovis Cornillac, Élodie Bouchez, Bruno Salomone
Produzent: Éric Altmayer,Nicolas Altmayer
Sprachfassung: OF
Musik: Bruno Coulais
Kamera: Philippe Piffeteau
Set Designer: Alain Veissier
Schnitt: Antoine Vareille, James Huth
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: Ascot Elite Entertainment Group
Weltvertrieb: TF1 International, Immeuble Central Park, 9 rue Maurice Mallet, Issy les Moulineaux 92130, France, Tel: +33 1 41 41 17 63, Fax: +33 1 41 41 17 69, e-mail: sales@tf1.fr
Produktion: Mandarin Films, 68, rue de la Folie Méricourt, Paris 75011, France, Tel: +33 1 58 30 80 30, Fax: +33 1 58 30 80 40, e-mail : mandarin@mandarin-bbf.com
Kontakt: