Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Free Zone Israel, Frankreich, Belgien, Spanien 2005 | 90 min | OF | | FF 2005

empfohlen ab 0 Jahren
„Star Wars“-Star Natalie Portman auf der Suche nach ihren Wurzeln. Die in Jerusalem geborene US-Schauspielerin spielt die Amerikanerin Rebecca, die in Jerusalem nach einem Streit mit ihrer Schwiegermutter (Carmen Maura) die Israelin Hanna (Hanna Lazlo) kennen lernt. Gemeinsam mit der Palästinenserin Laila (Hiam Abbass) begeben sich die Frauen auf eine Odyssee durch die „free zone“, das Grenzgebiet zwischen Israel und Jordanien, das sie mit unterschiedlichsten Lebenswelten, Vorurteilen und Klischees konfrontiert. Der preisgekrönte israelische Regisseur Amos Gitaï inszenierte ein fast satirisches Roadmovie zwischen Leben und Tod, Hoffnung und Verzweiflung, Israel und Palästina: Wird es den Frauen gelingen, den Teufelskreis von Hass, Rache und neuem Hass zu durchbrechen?
Website:
Originaltitel: Free Zone
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch, Hebräisch, Arabisch
Sektion: Hauptprogramm
Tags:
Regie: Amos Gitaï
Drehbuch: Amos Gitaï, Marie-José Sanselme
Darsteller: Natalie Portman, Hanna Laslo, Hiam Abbass, Carmen Maura
Produzent: Nicolas Blanc,Laurent Truchot
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Laurent Brunet
Set Designer:
Schnitt: Isabelle Ingold, Yann Dedet
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Bac Films International, 88 rue de la Folie Méricourt, 75011 Paris, France, Tel: +33 1 53 53 52 52, fax: +33 1 53 53 52 53, e-mail: info@bacfilms.fr
Produktion: Agat Films & Cie, 52 rue Jean Pierre Timbaud, 75011 Paris, France, Tel: +33 153 36 32 00, Fax: +33 1 43 57 00 22, e-mail: courrier@agatfilms.com
Kontakt: