Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Electric Shadows China 2004 | 95 min | OF | | FF 2005

empfohlen ab 0 Jahren
Das Kinodebüt der Regisseurin Xiao Jiang entführt ins ländliche China während und nach der Kulturrevolution. Das Mädchen Ling Ling ist unehelich, ihre Mutter gilt als Konterrevolutionärin, weil sie Filmschauspielerin werden wollte. Erst als der Kinobetreiber des Dorfes in den 70er-Jahren ihre Mutter heiratet, erlebt die kleine Ling Ling Glück: Ihre Fantasien werden durch das Kino inspiriert und in dem Jungen Xiaobing findet sie einen filmbegeisterten Freund – bis dieser in eine andere Provinz geschickt wird. Irgendwo zwischen „Cinema Paradiso“ und „Balzac und die kleine chinesische Schneiderin“ spannt dieser berührend warmherzige Film den Bogen bis in die Gegenwart. Ein Liebesbrief an eine Zeit in China, in der das Kino das Unterhaltungsmedium schlechthin war. PS: Electric Shadows (Elektrische Schatten) ist die englische Übersetzung für das chinesische Wort „Film“.
Website:
Originaltitel: Meng ying tong nian
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Mandarin
Sektion: Abschlussfilm
Tags:
Regie: Xiao Jiang
Drehbuch: Xiao Jiang, Cheng Qingsong
Darsteller: Xia Yu, Jiang Yihong, Li Haibin, Guan Xiatong
Produzent: Huang Jianxin,Derek Yee Tung Sing
Sprachfassung: OF
Musik: Zhao Lin
Kamera: Yang Lun, Chen Hong
Set Designer: Fu Delin
Schnitt: Lei Qin
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Fortissimo Films, Veemarkt 77-79, 1019 DA Amsterdam, Netherlands, Tel.: +31 20 627 3215, Fax: +31 20 626 1155, e-mail: info@fortissimo.nl
Produktion: Dadi Century Ltd., 39/F, New World Tower I, 16-18 Queen
Kontakt: