Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Ruins Slowenien 2004 | 100 min | OF | | FF 2005

empfohlen ab 0 Jahren
Im Theatermilieu kennt sich der slowenische Regisseur Janez Burger aus: 1998 gründete der Absolvent der renommierten Filmhochschule Prag (FAMU) die Experimentalbühne Burgerteater in Ljubljana. In „Ruševine“ verschmilzt er die Sehnsüchte, Intrigen, Kämpfe und Ängste der Menschen, denen die Bühnenbretter die Welt bedeuten, zu einem mit theatralischer Opulenz ausgestatteten Psychodrama. Theaterregisseur Herman gestaltet sein neues Stück zu einem nostalgischen Reigen, in dem er jeden, mit dem er jemals zusammengearbeitet hat, mitwirken lässt. Schauspieler, Bühnenbildner, Geliebte... Die Proben werden zur nervenzerfetzenden Tour de Force zersplitterter Träume. Magisch verschwimmen Lebenswirklichkeit und Bühnenrealität miteinander: Das wahre Drama ist das Leben selbst.
Website:
Originaltitel: Ruševine
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Slowenisch
Sektion: Hauptprogramm
Tags:
Regie: Janez Burger
Drehbuch: Ana Lasić, Janez Burger
Darsteller: Darko Rundek, Nataša Matjašec, Matjaž Tribušon, Milan Štefe
Produzent: Danijel Hočevar
Sprachfassung: OF
Musik: Drago Ivanuša
Kamera: Simon Tanšek
Set Designer: Urša Laboda
Schnitt: Miloš Kalusek
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Emotionfilm, Kersnikova 4, 1000 Ljubljana, Slovenia, Tel: +386 1 430 3531, Fax: + 386 1 430 3530, e-mail: info@emotionfilm.si
Kontakt: