Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Crying Ladies Philippinen 2003 | 111 min | OF | | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Wenn Frauen weinen… kommt manchmal ein richtig originellesFeel-Good-Movie dabei heraus. Mark Meilys Kassenschlageraus den Philippinen ist eine wunderbar witzige Komödie über drei Arbeiterinnen aus Manilas Chinatown. Gelegenheitsdiebin Stella (Sharon Cuneta) kämpft um dasSorgerecht für ihren Sohn. Die frömmelnde Katholikin Choleng (Angel Aquino) ist in eine sündige Affäre mit einemverheirateten Mann verstrickt. Verkäuferin Aling (Hilda Koronel) lebt von ihren Erinnerungen als B-Movie-Actrice, deren Höhepunkt eine Nebenrolle in einem Film mit dem Titel„Darna and the Giants“ war. Die drei Frauen lassen sich alsKlageweiber bei einer chinesischen Beerdigung anheuern,weil die Familie des Verstorbenen auf dieser längst vergessene Tradition besteht. Wie die drei ihren ungewöhnlichen Job erledigen, sich ihre Lebenswege verknoten und beim Pointenknall wieder lösen, treibt einem schnell die Tränen in die Augen. Lachtränen!
Website:
Originaltitel: Crying Ladies
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Tagalog
Sektion: Hauptprogramm
Tags:
Regie: Mark Meily
Drehbuch: Mark Meily
Darsteller: Sharon Cuneta, Hilda Koronel, Angel Aquino
Produzent: Tony Gloria
Sprachfassung: OF
Musik: Vincent de Jesus
Kamera: Lee Meily
Set Designer:
Schnitt: Danny Anonuevo
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Unitel Pictures International, 115 E.57th St., #1110, NY 10022, New York, USA, Tel: +1 646 453 9431, Fax: +1 646 435 94 32, e-mail: unitel@comcast.net
Produktion: Unitel Pictures
Kontakt: