Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

En Garde Deutschland 2004 | 95 min | OF | Farbe | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Sie sind beide Außenseiterinnen: Alice (Maria Kwiatkowsky),gehandicapt durch ein hypersensibles Hörvermögen, und das kurdische Flüchtlingsmädchen Berivan (Pinar Erincin). In einem Erziehungsheim lernen sie sich kennen. Sensibel und mit einer großen Nähe zu ihren Figuren zeichnet die 34-jährige Regisseurin Ay¸se Polat das Bild einer intensivenMädchenfreundschaft zwischen Traum, Hoffnung und Lebenswirklichkeit. Während Berivan unter Heimatverlustleidet, bestimmt Alices kompliziertes Verhältnis zuihrer noch sehr jungen Mutter ihre Identitätssuche. Als sichBerivan verliebt, droht die Freundschaft zu zerbrechen. Aufdem Internationalen Festival in Locarno wurden die beidenHauptdarstellerinnen ex aequo mit dem Silbernen Leopardenausgezeichnet. Der zweite Film der Autodidaktin Ay¸sePolat wurde in Niedersachsen und Hamburg gedreht undu. a. von der Filmförderung Hamburg unterstützt.Ayse Polat ist die Gewinnerin des Otto Sprenger Preis 2004!
Website:
Originaltitel: En Garde
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: Hauptprogramm
Tags:
Regie: Ayse Polat
Drehbuch: Ayse Polat
Darsteller: Maria Kwiatkowsky, Pinar Erincin, Geno Lechner, Piyes
Produzent: Maria Köpf,Sandra Harzer
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Patrick Orth
Set Designer:
Schnitt:
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: X Verleih AG
Weltvertrieb:
Produktion: X Filme Creative Pool, Bülowstr. 90, 10783 Berlin, Germany, Tel: +49 30 23 08 33 11, Fax: +49 30 23 08 33 22, e-mail: x-filme@x-filme.de; Intervista Digital Media
Kontakt: