Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Con Game Peru, Spanien, Chile, Kuba, Argentinien 2003 | 90 min | OF | Farbe | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Regisseur Alberto „Chicho“ Durant hat mit seinen Filmenstets Stellung zur politischen Situation in seiner Heimatgenommen. Dabei gelingt es ihm immer wieder, ernstenThemen menschliche Komik abzugewinnen. „The Con Game“ führt in die urbane peruanische Mittelklasse am Ende des Jahre 2000: Die Regierung steht vor dem Sturz, Korruption und Lügen bestimmen die Schlagzeilen, die Stimmung im Land schwankt zwischen Resignation, Angst und Hysterie. In diesem Klima siedelt Durant die Geschichte eines Filmemachers, einer Pianistin, einer geschiedenenMaklerin, eines Buchhalters und einer Innenarchitektin an.Ihnen allen gemeinsam: Arbeitslosigkeit. Verzweifelt undgierig lassen sie sich auf einen Betrüger ein, der sie mitdem windigen Versprechen einer lukrativen Belohnunggegeneinander ausspielt. Pointiert, elegant und gefühlvollinszeniert Durant eine scheinbar leichte Komödie. Dochhinter dem Lächeln lauert die verzweifelte Suche einer gesellschaftlichen Klasse nach Identität und Sicherheit.
Website:
Originaltitel: Doble Juego
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Spanisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Alberto Durant
Drehbuch: Alberto Durant
Darsteller: Fabrizio Aguilar, Fernando Cayo, Katia Condos, Brero
Produzent: Robert Bevan,Donald K. Ranvaud
Sprachfassung: OF
Musik: Alfonso Arias
Kamera: Juan Durán
Set Designer: Marta Méndez, Ivette Hechler, Guille Palacios
Schnitt: Fernando Pardo
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Lumina Films, Fco. García Lorca 21, 1ero B, Mahadahonda 28220, Madrid, Spain, Tel: 34-916346320, e-mail: marina@buenaondafilms.com
Produktion: Agua Dulce Films, Malecón Grau 210, Dept. 106, Chorrillos, Lima 9, Peru, e-mail : tomata@amauta.rcp.net.pe
Kontakt: