Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Terminal USA 2004 | 128 min | OF | | FF 2004

empfohlen ab 0 Jahren
Während seiner Reise in die USA radiert ein Krieg das Heimatland des osteuropäischen Emigranten Viktor Navorski(Tom Hanks) von der Landkarte. Damit ist sein Pass ungültigund Viktor steht vor einem bürokratischen Dilemma: Erkann weder vom Flughafen aus-, noch in die USA einreisen.Also bleibt er bis auf weiteres einfach da und macht dasTerminal zu seinem neuen Zuhause, wo er Freunde fi ndetund sich in die Stewardess Amelia (Catherine Zeta-Jones)verliebt. Die besten Geschichten schreibt eben das Lebenselbst! Wie die des Iraners Merhan Karimi Nasserie, derseit 16 Jahren im Terminal 1 des Pariser Flughafens Charlesde Gaulle lebt und auf seinen verlorenen Pass wartet.Hollywood-Regisseur Steven Spielberg kaufte ihm dieRechte an seiner Lebensgeschichte ab und machte darausein gefühliges, romantisches Drama mit ironischen Seitenhieben und melancholischen Untertönen, das Hauptdarsteller Tom Hanks seinen dritten Oscar bescheren könnte.
Website:
Originaltitel: The Terminal
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Hauptprogramm
Tags:
Regie: Steven Spielberg
Drehbuch: Andrew Niccol, Sacha Gervasi
Darsteller: Tom Hanks, Catherine Zeta-Jones, Stanley Tucci, Luna
Produzent: Steven Spielberg
Sprachfassung: OF
Musik: Benny Golson, John Williams
Kamera: Janusz Kaminski
Set Designer: Alex McDowell
Schnitt: Michael Kahn
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: United International Pictures
Weltvertrieb:
Produktion: DreamWorks SKG
Kontakt: