Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Stray Dogs Taiwan, Frankreich 2013 | 138 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2013

Tsai Ming Liang

Tsai Ming-liang (*1957) ist ein malaysischer Regisseur mit chinesischen Wurzeln, der zu einem der zentralen Akteure des taiwanesischen Kinos wurde. Er gewann den Goldenen Löwen für Vive l’Amour (1994) und einen Silbernen Bären für The Wayward Cloud (2005).

empfohlen ab 0 Jahren
Ein Vater versucht im heutigen Taipei, sein Überleben und das seiner beiden Kinder zu sichern. Verzweifelt nimmt er die niedersten Jobs an, die die turbokapitalistische Gesellschaft anzubieten hat. Zu einem menschenwürdigen Leben reicht es dennoch nicht: Die Kinder füllen ihre Mägen mit Geschmacksproben aus dem Supermarkt, die Chance auf einen festen Wohnsitz ist gleich null. Mit unendlich viel Herz für seine Protagonisten und in magischen Bildern erzählt Stray Dogs von den Realitäten und Träumen am äußersten Rand der Wohlstandsgesellschaft. Elegisch lange Einstellungen brechen mit den gängigen Sehgewohnheiten, lassen aber den Szenen eben den Raum, den sie für ihre volle emotionale Wirkung benötigen.
Originaltitel: Jiao You
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Chinesisch, Mandarin
Sektion: Asia Express
Tags:
Regie: Tsai Ming Liang
Drehbuch: Tung Cheng Yu, Tsai Ming Liang, Peng Fei
Darsteller: Lee Kang Sheng, Yang Kuei Mei, Lu Yi Ching, Lee Yi Cheng, Lee Yi Chieh, Chen Shiang Chyi, Wu Jin Kai, Chen Chao Rong
Produzent: Vincent Wang,Jacques Bidou,Marianne Dumoulin
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik:
Kamera: Liao Pen Jung; Sung Wen Zhong
Set Designer: Liu Cheng Feng
Schnitt: Lei Zhen Qing
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Urban Distribution International
Produktion: Homegreen Films; JBA Production
Kontakt: